Corporate Actions Harmonisation - KADI DE Migration zu OneClearstream Asset Servicing (OneCAS) - Aktualisierung

12.10.2022

Hinweis: Diese Kundenmitteilung, die ursprünglich am 4. Juli 2022 veröffentlicht wurde, wurde nach der in D22059 angekündigten Verschiebung weiter aktualisiert. Die Änderungen wurden hervorgehoben.

Clearstream Banking1 informiert die Kunden, dass im Rahmen des Projekts Corporate Actions Harmonisation (CAH) ab 

21. November 2022

das Asset Servicing für CBF-emittierte Wertpapiere auf das Niveau von OneClearstream Asset Servicing (CAH - KADI DE Migration zu OneCAS) angehoben wird und damit verpflichtend wird.

Hintergrund

Clearstream Banking AG (CBF) hat das Projekt Corporate Actions Harmonisation (CAH) ins Leben gerufen, das sich auf die folgenden Aspekte konzentriert:

  • Einhaltung der Standards der Securities Market Practice Group (SMPG) gewährleisten und dabei zukünftige Änderungen wie die SCoRE Corporate Actions Standards und die Einführung von ECMS im November 2023 zu beachten;
  • Modernisierung der technischen Infrastruktur;
  • Funktionale Vereinfachung und Harmonisierung durch die Konsolidierung der Systeme;
  • Verringerung der Komplexität des Betriebs der dualen Asset-Servicing-Verarbeitung auf unterschiedlichen technischen Plattformen (KADI versus Custody); und
  • Förderung des Straight-Through-Processing (STP).

Im Rahmen dieser Initiative wird die Abwicklung von Kapitalmaßnahmen und Erträgen für CBF-emittierte Wertpapiere, die derzeit auf KADI erfolgt, schrittweise in das bestehende OneClearstream Asset Servicing (OneCAS) migriert, das auf der Clearstream Banking S.A. (CBL) Custody Plattform durchgeführt wird. Die Prozessierung von CBF-emittierten Wertpapieren wird dabei im Allgemeinen an die derzeitige OneCAS-Prozessierung angeglichen. Ausnahmen, die sich aus regulatorischen Anforderungen oder abweichenden Marktstandards für CBF-emittierte Wertpapiere ergeben, sind möglich.

In der ersten Migrationsphase im November 2022 erfolgt die Harmonisierung für alle von der CBF emittierten Wertpapiere (Lagerland 099, gemäß Wertpapier Mitteilungen (WM)) wie Aktien, Anleihen, Optionsscheine und Zertifikate mit Ausnahme von Investmentfonds. Betroffen sind alle Corporate Action Events mit Ausnahme von Meeting Events, TEFRA D, Class Actions und nicht in Deutschland steuerpflichtigen Kapitalmaßnahmen.

In der nächsten Phase, die vorläufig für November 2023 geplant ist, soll der verbleibende Deutsche Markt, d. h. CBF emittierten Investmentfonds, migriert werden.

Weitere Märkte, die derzeit von KADI bearbeitet werden, wie die Schweiz, Finnland und die USA, sollen frühestens im Jahr 2024 migriert werden.

Auswirkungen auf die Kunden

OneClearsteam Asset Servicing für migrierte CBF-emittierte Wertpapiere wird obligatorisch2. Diese Änderung kommt CBF-Kunden zugute, die das derzeitige CBF Legacy KADI DE-Verfahren nutzen, und zielt darauf ab, die Asset Servicing-Prozesse in allen Clearstream Banking-Einheiten zu harmonisieren und zu verbessern.

Die OneClearstream Asset Servicing-Verarbeitung für OneClearstream-fähige Wertpapiere (Investor-CSD-Link) wird für bestimmte Kapitaldienste ebenfalls angepasst, was zu einer marktübergreifenden Harmonisierung führt.

Detaillierte Informationen zu den bevorstehenden Änderungen finden Sie in den unten angefügten "Detailed Functional Specifications" und auf der OneClearstream Website.

Kunden-Simulation

Clearstream Banking wird eine geführte Kundensimulation und Testfälle im Zusammenhang mit den Erweiterungen des Corporate Actions Harmonisation Project (KADI DE Migration to OneCAS) anbieten.

Die Teilnahme an der geführten Kundensimulation ist optional, wird aber empfohlen. Kunden, die an der Simulation teilnehmen möchten, werden gebeten, sich zu registrieren. Das ausgefüllte Anmeldeformular für die Kundensimulation muss bis spätestens Freitag, den 15. Juli 2022, eingereicht werden. Weitere Einzelheiten zur Kundensimulation finden Sie in dem beigefügten Formular.

Eine detaillierte Beschreibung der Simulationsaktivitäten und Testfälle wird zu gegebener Zeit mit dem "Customer Simulation Guide" zur Verfügung gestellt. Vorläufige Informationen über den Testzeitraum sind auch auf der Seite „Verfügbarkeit und Zeitpläne der Kundensimulation“ zu finden.

Umstellung

Nach der Migration wird die CBF im Allgemeinen Kapitalmaßnahmen in OneCAS verarbeiten. Alle zum Zeitpunkt der Umstellung laufenden Kapitalmaßnahmen werden jedoch weiterhin in KADI verarbeitet. 

Detaillierte Informationen in Form eines Migrationsleitfadens werden zu gegebener Zeit zur Verfügung gestellt.

Weitere Auskünfte

Für weitere Informationen können sich die Kunden an OneClearstream@clearstream.com, Clearstream Banking Client Services oder ihren Kundenbetreuer wenden.

------------------------------------------

1. Clearstream Banking bezieht sich auf die Clearstream Banking AG mit Sitz in der Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, und eingetragen im Register B des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500.

2. Das derzeitige optionale OneClearstream Asset Servicing für CBF-emittierte Wertpapiere wird durch den obligatorischen OneClearstream-Service ersetzt.