Änderungen bei den Services zu Kapitalmaßnahmen – Aktualisierung

13.02.2019

Hinweis: Diese Kundenmitteilung, die ursprünglich am 4. Dezember 2017 veröffentlicht und am 5. Dezember 2017, 8. Januar 2018, 19. März 2018 und 31. Juli 2019 aktualisiert wurde, wurde erneut aktualisiert, um Deutschland zur Liste A zu ergänzen. Der Verkauf und Kauf von Rechten und Odd Lots wird in Deutschland mit Wirkung zum 1. März 2019 eingestellt.

Mit Wirkung zum

29. Dezember 2017

wird Clearstream Banking1 die Bereitstellung bestimmter Services, die derzeit mit der Durchführung von Kapitalmaßnahmen auf bestimmten Märkten (siehe Liste A) in Verbindung stehen, unbefristet aussetzen. Folgende Services sind davon betroffen:

  • Verkauf und Kauf von Rechten             DVOP, EXRI, EXWA, EXOF      
  • Verkauf und Kauf von Odd Lots           ODLT

Aus diesem Grunde wird Clearstream Banking für alle laufenden Maßnahmen mit BUYA- und SLLE-Optionen bzw. für alle ODLT-Maßnahmen eine Frist bis 29. Dezember 2017 festsetzen. Nach dieser Frist werden alle eingehenden Instruktionen für die auf Liste A (siehe unten) vermerkten Märkte nicht verarbeitet.

Auswirkungen auf Kunden

Änderungen des Services zum Verkauf und Kauf von Rechten  

Existierende und neu eingeführte Maßnahmen zur Zuteilung von Bezugsrechten werden weiterhin bekanntgegeben und Kundenkonten auf die herkömmliche Weise unter Verwendung der üblichen Konnektivitätskanäle gutgeschrieben.

Für die existierenden Maßnahmen zur Ausübung von Bezugsrechte werden alle BUYA/SLLE-Instruktionen, die vor dem 29. Dezember 2017 von Kunden eingereicht werden, wie gewohnt verarbeitet.

Bei neuen Maßnahmen zur Ausübung von Bezugsrechten, die ab dem 29. Dezember 2017 eingereicht werden, wird die Meldung von Clearstream Banking zur Maßnahme nicht mehr die Kauf- (BUYA) und/oder Verkaufsoptionen (SLLE) für handelbare Rechte, Optionsscheine und andere Finanzinstrumente enthalten, wenn diese Optionen Clearstream Banking nicht durch ihre Agents oder Verwahrstellen mitgeteilt wurden.

Clearstream Banking wird Kunden weiterhin informieren, ob eine Kauf- und Verkaufsoption auf „Best Effort“-Basis existiert, aber nur, wenn uns unsere Agents bzw. Verwahrstellen weiterhin Meldungen zusenden. Da der Service zum Verkauf und Kauf von Rechten in Ländern der Liste A (siehe unten) durch Clearstream Banking nicht mehr angeboten wird, müssen Kunden, die Rechte kaufen bzw. verkaufen wollen, die Transaktion über ihren Broker abwickeln lassen.

Änderungen des Verkaufs und Kaufs von Odd Lots  

BUYA/SLLE-Instruktionen für existierende Maßnahmen, die von Kunden vor dem 29. Dezember 2017 eingereicht werden, werden wie gewohnt verarbeitet.

Ab dem 29. Dezember 2017 werden neue Maßnahmen für Odd Lots nicht mehr mitgeteilt, da die Kauf- und Verkaufsoptionen bezüglich dieser Maßnahme für die Märkte der Liste A (siehe unten) nicht mehr angeboten werden.

Aus diesem Grund müssen Kunden, die Odd Lots kaufen oder verkaufen wollen, die Transaktion über ihren Broker abwickeln lassen.

Hintergrund

Im Anwendungsbereich der aktuellen Services verwendet Clearstream Banking ihre Agents oder Verwahrstellen, um Instruktionen von Teilnehmern zu bearbeiten und wie Clearstream Banking mitgeteilt wurde, werden für die nachfolgend genannten Märkte diese Services nicht mehr angeboten oder der Serviceumfang wurde überarbeitet.

Liste A:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Portugal
  • Spanien

Für die folgenden Märkte haben unsere Agents und Verwahrstellen angegeben, dass sie für Clearstream Banking eine Prüfung des aktuellen Serviceniveaus durchführen, wobei wahrscheinlich zusätzliche Dokumentenanforderungen von Clearstream Banking zu bewerten sind. Clearstream Banking untersucht zusammen mit den Agents und Verwahrstellen weitere Anforderungen, die evtl. erfüllt werden müssen, um die Services weiterhin anbieten zu können.

Liste B:

  • Bulgarien
  • Finnland
     
  • Schweden

Eine vollständige Liste der Märkte, für die Clearstream Banking derzeit diesen Service anbietet, finden Sie auf der Webseite "Sales and Purchase of Rights"​​​​​​​.

Basierend auf den jüngsten Entwicklungen, wie oben angegeben, prüft Clearstream Banking derzeit die Möglichkeit, diese Services allgemein und insbesondere für die oben aufgeführten Märkte anzubieten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie von Clearstream Banking Client Services oder von Ihrem Relationship Officer.

---------------------------------------------

1. Clearstream Banking bezieht sich sowohl auf Clearstream Banking S.A. mit Gesellschaftssitz 42, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, eingetragen im Luxemburger Handelsregister unter der Nummer B-9248 als auch auf Clearstream Banking AG (für Kunden der Clearstream Banking AG, die Creation-Konten nutzen) mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500.