Französische Namenspapiere: Wichtiger operativer Hinweis für die LBS-Saison – Aktualisierung

28.11.2019

Clearstream Banking1 informiert ihre Kunden, dass die Loyalty Bonus Share (LBS) Saison 2019 für französische Namenspapiere begonnen hat.

Mit dem im Juni 2019 implementierten neuen Serviceangebot möchte Clearstream Banking daran erinnern, wie wichtig es ist, die Empfehlungen von Clearstream Banking bei der Eingabe der Registrierungsangaben in der Kapitalmaßnahmeninstruktion einzuhalten.

Die Nichteinhaltung dieser Empfehlung zur Ablehnung von Anweisungen führen und es Clearstream Banking nicht ermöglichen, rechtzeitig (maximal vier Geschäftstage) eine gültige Bordereau de Reference Nominative (BRN) auf dem Markt zu erstellen.

Die Frist "vier Geschäftstage" beginnt, sobald die Abwicklungsinstruktion zur Übertragung der Wertpapiere vom Inhaberkonto des Kunden auf das eingetragene Konto des Kunden erfolgt ist.

Clearstream Banking erwartet, dass Kunden schnell auf alle Anfragen reagieren, um Verzögerungen bei der Erstellung der BRN zu vermeiden; eine Verzögerung könnte dazu führen, dass Kunden nicht für das LBS-Maßnahme in Frage kommen.

Weitere Informationen

Die Servicebeschreibung und das Format zur Eingabe der Registrierungsangaben finden Sie im Market Link Guide - France, unter Settlement services French registered securities und Asset servicing French registered securities.

------------------------------------------

1. Diese Kundenmitteilung wurde herausgegeben von Clearstream Banking AG (CBF) mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB-7500.