US Sanktionen im Zusammenhang mit Ukraine und Russland Aktualisierung VI

01.06.2018

Clearstream Banking1verweist auf ihre vorherige Kundenmitteilungen (A18043A18045A18061A18063A18067 and A18080) bezüglich der ukraine- und russlandbezogenen Sanktionen sowie die Erteilung der ukraine- und russlandbezogenen Generallizenzen 12, 12A, 13, 13A, 13B und 14 des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten.

Kunden werden darauf hingewiesen, dass Clearstream Banking bis zum 3. August 2018, um 18:00 Uhr MEZ Abwicklungsinstruktionen für Wertpapiere, die von Unternehmen emittiert werden, welche unter die Generallizenz 13B der OFAC (Office of Foreign Assets Control) fallen, akzeptieren und verarbeiten wird. Instruktionen werden nicht angenommen, wenn sie nach Ablauf dieser Frist erteilt werden oder wenn sie ein Intended Settlement Date nach dem 3. August 2018 haben.

Die Kunden werden darauf hingewiesen, dass die Bridge zwischen Clearstream Banking S.A. und Euroclear Bank SA/NV danach geschlossen wird.

Common Code

ISIN Code

Wertpapiername

046725158

US9098832093

GDR UNITED COM RUS (SPONSORED) REGS  REG

048509789

US9098832093

GDR UNITED COM RUS (SPONSORED) REGS  REG

170465199

US29355E2081

GDR EN GROUP PLC REGS  REG 1DR/1SH

048090656

JE00B5BCW814

UNITED COMPANY RUSAL PLC

007376740

US4627141066

ADR JSC IRKUTSKENERGO (SEC REG - LEVEL 1)

018685752

US4627141066

ADR JSC IRKUTSKENERGO (SEC REG - LEVEL 1)

025546946

RU0008960828

SHS JSC IRKUTSKENERGO ORD REG

176045264

US781764AC98

USD 4,85 RUSAL CAPITAL DAC (144A) 18-2023

153392129

XS1533921299

USD 5,125 RUSAL CAPITAL DAC (REGS) 17-2022

157796496

XS1577964965

USD 5,30 RUSAL CAPITAL DAC (REGS) 17-2023

175946896

XS1759468967

USD 4,85 RUSAL CAPITAL DAC (REGS) 18-2023

111731276

US781764AA33

USD 5,125 RUSAL CAPITAL DAC (144A) 17-2022

Wenn der Kunde den Empfang eines der betroffenen Wertpapiere instruiert, muss er die folgende Darstellung in den Text seiner Instruktion ergänzen:  "We represent that we have verified the identity of the ultimate recipient of the quantity of securities covered by this instruction and that it is neither a U.S. person nor any person who is, or who is equivalent to, a Specially Designated National by the United States Department of the Treasury."

Für die Abwicklung auf dem Inlandsmarkt muss der Kunde, der Wertpapiere an den Inlandsmarkt liefert, entweder die gleiche Darstellung abgeben oder angeben, dass sich die Instruktion auf ein Börsengeschäft bezieht.

Bitte beachten Sie, dass mit Wirkung zum 6. August 2018 schwebende Instruktionen in den betroffenen Wertpapieren storniert und die auf den Kundenkonten verbliebenen Positionen gesperrt werden.

Ertrags- und Kapitalmaßnahmen

Hinsichtlich der bis zum 22. Oktober 2018 zu erwartenden Ertragsmaßnahmen beabsichtigt Clearstream Banking, die Bestimmungen der Generallizenzen 12A und 14 anzuwenden.

In Bezug auf die Kündigungsschreiben für die oben genannten Wertpapiere steht Clearstream Banking in Kontakt mit den Depotbanken und wird den Besitzern alle Mitteilungen über mögliche Verlängerungen der Stornierungsfrist, die im Hinblick auf die Generallizenz 13B in Erwägung gezogen werden, übermitteln.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie vom Clearstream Banking Client Services oder Ihrem Relationship Officer.

---------------------------------------

1. Clearstream Banking bezieht sich sowohl auf Clearstream Banking S.A. mit Gesellschaftssitz 42, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, eingetragen im Luxemburger Handelsregister unter der Nummer B-9248 als auch auf Clearstream Banking AG (für Kunden der Clearstream Banking AG, die Creation-Konten nutzen) mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500.