Konvertierung von 27 Legal & General ETFs in internationale ETF-Struktur

25.03.2020

Clearstream Banking1 informiert die Kunden, dass Legal & General UCITS LTD (Irland) beabsichtigt, ihre in Irland ansässigen börsengehandelten Indexfonds (Exchange-Traded Funds; ETFs) mit Wirkung zum

20. April 2020

in das ICSD-Modell der Common Depository-Struktur zu konvertieren.

Diese Migration wird aus 27 ETFs bestehen, die zum Stichtag 17. April 2020 und mit Wirkung zum 20. April 2020 unter der Fondsgesellschaft Legal & General UCITS ETF PLC emittiert werden.

Auswirkungen auf Kunden

Für die Konvertierung der Wertpapiere in die internationale ETF-Struktur müssen Kunden keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Abhängig von den aktuellen Abwicklungsvereinbarungen der Kunden können jedoch Maßnahmen erforderlich sein. Wichtige Einzelheiten hierzu sind dem beigefügten PDF zu entnehmen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie von Clearstream Banking Client Services oder von Ihrem Relationship Officer.

-------------------------------------------------
1. Clearstream Banking bezieht sich sowohl auf Clearstream Banking S.A. mit Gesellschaftssitz 42, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, eingetragen im Luxemburger Handelsregister unter der Nummer B-9248 als auch auf Clearstream Banking AG mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500.