Informationen zum Implementierungsansatz von Clearstream für die Änderung des Datenmodells von WM (Projekt "EDDy_neu") – Aktualisierung

19.12.2022

Hinweis: Diese Kundenmitteilung, die ursprünglich am 11. Oktober 2022 veröffentlicht worden ist, wurde aktualisiert, um den Kunden detailliertere Angaben zu liefern. Die Änderungen wurden hervorgehoben.

Clearstream Banking1 informiert die Kunden über die bevorstehenden Änderungen, die sich aus der Einführung des neuen Datenmodells EDDy_neu durch die Wertpapier-Mitteilungen (WM) ergeben.

Soweit nicht anders angegeben, wird die Implementierung der CBF-Erweiterungen wirksam ab

Dienstag, 11 April 2023

Hintergrund

WM kündigte die Einführung des neuen Datenmodells EDDy_neu an und leitete damit wesentliche Änderungen bei der Lieferung von WM-Daten und die Stilllegung der derzeitigen WM-Schnittstelle ein.

CBF hat das Projekt "EDDy Clearstream" etabliert, damit der operative Betrieb der betroffenen CBF-Anwendungen gewährleistet bleibt.

Funktionale Änderungen

CBF versucht die Auswirkungen auf die Kunden so weit wie möglich abzufedern. Der Großteil der Veränderungen betrifft die Verarbeitung von Kapitalmaßnahmen und wenige Änderungen die CASCADE Online-Funktionalität. Das Ergebnis der Analyse zeigt, dass nur geringfügige Anpassungen in den Prozessen für Kunden erforderlich sein könnten, die im Indirectly Connected Participant (ICP)-Modus operieren,

Generelle Bearbeitung von Kapitalmaßnahmen

Generell wird CBF der neuen WM EDDy_neu Logik folgen, wenn es darum geht, Geschäftsvorfälle mit dem Inhalt von Nachrichten für Corporate Action Notification (MT564) und Corporate Action Confirmation (MT566) abzubilden. Die von den WM geplante Änderung von den WM betrifft Optionsscheine, Zertifikate, Anleihen mit zertifikatsähnlicher Struktur und einige Wandelanleihen. Sie kann zu veränderten Versandzeiten des MT564 aus der Verarbeitung von Kapitalmaßnahmen (KADI) bei CBF führen. Die Änderung gilt für:

Terminart (TA)

CBF Beschreibung

SWIFT field Corporate Action Event :22F::CAEV; Qualifier

122

Automatische Ausübung von Optionsscheinen

EXWA

125

Sonstige Barzahlungen

Alle CAEVs von TA232 sind möglich

211

Bonusaktien, gefolgt von EXOF für den Vertrieb von Zwischenwerten

BONU

211

Aktiendividende, gefolgt von EXOF für die Ausschüttung von Zwischenwerten

DVSE

211

Abspaltung mit anschließender EXOF für den Vertrieb von Zwischenwerten

SOFF

211

Aktiensplit gefolgt von EXOF für die Verteilung von Zwischenwerten

SPLF

211

Pay in Kind, gefolgt von EXOF für die Verteilung von Zwischenwertpapieren

PINK

222

Rücknahme (Annullierung) von ungültigen Optionsscheinen

EXWA

231

Rücknahme in Wertpapieren

REDM

232

Bonusaktien mit Barzahlung alternativ - Beteiligung an Wertpapieren

BONU

232

Umgliederung

CHAN

232

Rückfluss von Kapital

CAPD

232

Umtausch (Umwandlung) von Aktien

CONV

232

Kapitalherabsetzung gefolgt von EXOF für die Ausschüttung von Zwischentiteln

DECR

232

Übernahmeangebot, Tauschangebot oder Dividendenoption mit Beteiligung an Wertpapieren

EXOF

232

Zusammenschluss

MRGR

232

Gleichrangigkeit (Pari-passu-Behandlung)

PARI

232

Veränderung des Nennwerts/Anzahl der Anteile

SPLF

232

Umgekehrter Aktiensplit

SPLR

232

Umwandlung aus einem anderen Grund

OTHR

280

Call on intermediate securities – following RHDI

EXRI

280

Exchange – Following BONU, SPLF, SOFF, DVSE, PINK or DECR

EXOF

280

Ablauf der Optionsfrist mit freiwilligem oder freiwilligem automatischen Umtausch (Konversion)

EXWA

281

Ablauf der Optionsfrist mit obligatorischem oder obligatorischem automatischen Umtausch (Konversion)

EXWA

281

Recht Aktien oder Anleihen zu zeichnen

REDM

Mit der Einführung von "EDDy Clearstream" will CBF die Übermittlung des MT564 optimieren. In Zukunft kann die Anzahl der Nachrichten reduziert werden, da die Ereignisinformationen vor der Übermittlung konsolidiert werden.

WM führt in den Arbeitsbereichen KAP (Kapitalerhöhungen), VVK (Tilgung) und UMT (Umtausch) mit EDDy_neu Wiederholungsgruppen ein, die zur Auflistung mehrerer Instrumente unter einer BID führen können. Im Einklang mit den von WM kommunizierten Anforderungen wird CBF solche Mehrfacherlöse in MT564-Nachrichten im Wesentlichen unter einer Corporate Action ID (:22F::CORP) darstellen:

Ereignisart

Terminart

SWIFT Sequenz

Nachrichtenart

Kapitalerhöhung

211
Without interim ISIN

280 EXRI
In 2-event scenario based on subscription right or interim ISIN

280 EXOF
In 2-event scenario based on subscription right or interim ISIN

Wiederholung des E1-Secmove-Credit in der E-SECU-Option, E-EXER-Option

MT564

Tilgung

231

Wiederholung des E1-Secmove-Credit in der Option E-SECU

MT564

Umtausch
Obligatorisch

232

Wiederholung der Option E1-Secmove-Credit in E-SECU für den Austausch gegen mehrere neue InstrumenteMT564
Die Abrechnung von Stücken (TA232) und Bargeld (TA125) erfolgt weiterhin getrennt
Umtausch
Freiwillig

280

Wiederholungen der Optionen E-SECU und/oder E-CASE

MT564

Die eindeutige Referenzierung auf eine Option im MT565 bei freiwilligem Umtausch erfolgt weiterhin über die im MT564 angezeigte Optionsnummer.

Die Buchung eines jeden Geldbetrages oder einer jeden Gattung wird über je einen einzelnen MT566 bestätigt.

Spezifische Corporate Action-Verarbeitung bei Optionsscheinen

Durch die künftige WM-Darstellung eines Warrant-Lifecycles über zwei BIDs werden die Vorabinformationen TA280 EXWA / TA281 EXWA sowie die spätere TA122 EXWA / TA222 EXWA unterschiedliche Corp IDs aufweisen (heute identische BID als Teil der Corp ID).

Die TA280 EXWA / TA281 EXWA wird die BID aus dem initialen UMT Segment der WM beinhalten. Die BID für die TA122 EXWA / TA222 EXWA wird CBF aus ihrer eigenen Datenversorgung durch die Emittenten und Zahlstellen erstellen. Die Corp ID dieser MT564 wird deshalb keinen Bezug zu einer WM-Meldung haben.

Der MT564 zu TA122 EXWA / TA222 EXWA wird in der Linkage-Section auf die Corp ID des MT564 zu TA280 EXWA / TA281 EXWA verweisen.

Spezifische Corporate Action-Verarbeitung bei Optionsscheinen, Zertifikaten und Andienungsanleihen

Die bisherigen MT564 für TA280 EXWA / TA281 EXWA sowie TA281 REDM als Information über eine in den Emissionsbedingungen festgelegte Endfälligkeit werden künftig generell mit der Emission des jeweiligen Instruments versandt. Dies bedeutet, dass diese MT564 auch für Instrumente ohne festgelegte Endfälligkeit (Endlospapiere) versendet werden.

Bei Instrumenten mit der Abrechnungsart "Lieferung von Wertpapieren" oder "Lieferung verschiedener Wertpapiere" werden die Lieferungen mehrerer Wertpapiere in Wiederholungen des E1-Secmove-Credit innerhalb der Option E-EXER oder E-SECU dargestellt. Die Basispreise werden immer im E1-Secmove-Credit dargestellt, auch bei Lieferung von nur einem Wertpapier.

Größenbeschränkungen für SWIFTNet-Nachrichten auf MT564

Aufgrund der möglichen Darstellung von komplexen Ereignissen unter einer BID / Corp ID kann die maximale Nachrichtengröße (10KB) erreicht werden. Daher können mehrere verknüpfte MT564 Nachrichten innerhalb einer Corp ID gesendet werden.

CASCADE Online Funktionalität (HOST / PC):

Einige Bildschirmmasken für die Tresorverarbeitung (Vaults) werden in Vorbereitung auf das geänderte Datenmodell EDDy geringfügig angepasst:

  • Transaktion KVEW mit Funktion EL (HOST) - CBF-Tresor bei „laufender Einlieferung von Einzel- und techn. Sammelurkunden“
  • KVEC (HOST / PC) - „Auftragsabwicklung Kontrolle Wertebereich“
    bzw. in CASCADE-PC „OTC: ungeprüfte Aufträge“ und
  • KPHI (HOST / PC) - „CARAD Auftragshistorie"
    bzw. in CASCADE-PC „Vaults: Anzeige: Auftragshistorie“.

Das Feld „WKN Stammrecht" wird entfernt.

In Vorbereitung auf die Einführung im April 2023 hat CBF bereits mit dem CBF Release im November 2022 das Layout der Masken geändert. Das Update ist seit dem 21. November 2022 für die Kunden sichtbar.

Kundensimulation

Aufgrund der neuesten Spezifikation wurde eine Neubewertung der Kundensimulationsaktivitäten durchgeführt. Die geplanten funktionalen Änderungen erfordern keine spezielle Kundensimulation.

Umstellung

Durch die Migration laufender Kapitalmaßnahmen in das EDDy_neu Format durch WM ist mit einem erhöhten Aufkommen an MT564 REPL-, CANC- und NEWM-Nachrichten am 11. April 2023 zu rechnen, insbesondere im Bereich der Optionsscheine und Zertifikate. Der an EDDy_neu angepasste MT564 Lifecycle für Optionsscheine wird erst für Instrumente wirksam, die nach dem Cutover emittiert werden.

Kontakt

Für weitere Informationen können sich die Kunden an
T2S-Support@clearstream.com, Clearstream Banking Client Services oder ihren Kundenbetreuer wenden. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie auf unserer Website unter Contacts & Client Services.

------------------------------------------

1. Diese Kundenmitteilung wurde herausgegeben von Clearstream Banking AG (CBF) mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500.