Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln der FCR Immobilien AG Namensaktie im Verhältnis 1:1

15.08.2019

Clearstream Banking1 informiert die Kunden, dass zum Umstellungstermin

22. August 2019

eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln in den FCR Immobilien AG Namensaktien (ISIN DE000A1YC913) im Verhältnis 1:1 stattfinden wird.

Einlieferungs- und Umschreibungsstopp 

Vom 20. August 2019 bis einschließlich 21. August 2019 werden keine Einlieferungs-, Umschreibungs- bzw. Ersteintragungsaufträge aus CASCADE-RS an das Aktienregister weitergeleitet. Die in dieser Zeit im CASCADE–RS-System befindlichen weitergeleiteten Umschreibungs- bzw. Ersteintragungsaufträge werden vom System automatisch gelöscht. Die nächste Weiterleitung erfolgt am 22. August 2019.

Einbuchung der Aktien

Mit Valuta 22. August 2019 werden den Banken im Verhältnis 1:1 FCR Immobilien AG Namensaktien eingebucht, d.h. für eine FCR Immobilien AG Namensaktie erhalten die Banken zusätzlich eine neue FCR Immobilien AG Namensaktien.

Börsen-, CCP- und OTC-Geschäfte

Bei Börsen- und CCP-Geschäften, die am 19. August 2019 abends noch offen sind, werden die Nominalen automatisch im Verhältnis 1:1 erhöht. CASCADE-OTC-Geschäfte werden automatisch umgestellt.

Keine Meldung der Aktionäre per Umschreibung

Nach Durchführung der Kapitalmaßnahme sind durch die Banken keine gesonderten Meldungen an das Aktienregister zu veranlassen.

-----------------------------------------

1. Diese Kundenmitteilung wurde herausgegeben von Clearstream Banking AG (CBF) mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB-7500.